, Hoffmann-Degen Uwe

Mitgliederversammlung mit 40% gut besucht

Es kann ja immer ein bisschen mehr sein, aber mit fast 60 Teilnehmern oder 40% der Mitglieder kann man diskutieren und für alle verbindliche Entscheidungen treffen. Nach Klick gibt`s mehr..

Die Bismarckhalle ist für einen großen Verein der richtige Rahmen. Genug Platz und vernüftige Technik, von Beamer bis Mikrofon. wir haben fast 2,5 Stunden darauf verwendet unsere satzungsgemäßen Punkte zu bearbeiten und in die Zukunft zu diskutieren. In Stichworten die wichtigsten Punkte:

  • Geschäftsbericht mit unseren Gästen vpm Klinikum Siegen. Das Projekt "Therapiegarten" wird fortgesetzt!
  • Kassenbericht: Wir konnten wieder einen Überschuss erwirtschaften und ein haben nun einen Sicherheitsbestand an Mitteln, die uns für mögliche Risiken absichert
  • Die Kassenprüfer bestätigten eine einwandfreie Führung der Finanzen. Die Mitglieder stimmten für die Entlastung des Vorstandes.
  • Wir haben einen Haushaltsplan 2024 vorgelegt und die Bildung einer Instandhaltungsrücklage beschlossen.
  • Kassenprüfer und Beisitzer wurde gewählt. Ein/e stellv Vorsitzende/r wurde nicht gefunden.
  • Sommerfest und Gartencafé sind in Planung.
  • Kleinere Satzungsänderungen wurden beschlossen
  • Das vermehrte Aufkommen von Ratten wurde von vielen bestätigt, so dass wir einen Schädlingsbekämpfer beauftragen werden
  • Der Anstrich des Vereinsheims steht an.

Eine Rundschreiben zu den Einzelheiten ist an alle unterwegs, per Mail oder per Post.